kwendasafari

geführte Expedition durch Süd- und Ostafrika

 Go4Afrika Expedition

Immer wieder nachgefragt werden auch längere und länderübergreifende Expeditionen. Diesen Wunsch kann die Go4Afrika Expedition 2016 erfüllen, die das südlichen Afrika mit Ostafrika ín einer vierwöchigen, geführten Safari perfekt kombiniert.

In zwei unabhängigen Abschnitten von etwa je fünf Wochen Dauer können Sie zwischen zwei unterschiedlichen Routenführungen wählen oder diese sogar zu einer zweimonatigen Unternehmung kombinieren.

Begleitet von einem erfahrenen Guide und unter deutscher Reiseleitung nehmen Sie unterschiedlichste Regionen und anspruchsvolle Streckenführungen zwischen Kapstadt und Kilimanjaro unter die Räder. Gefahren wird dabei in höchstens sechs unabhängigen Teams mit für diesen Zweck perfekt ausgerüsteten Land Rovern oder Land Cruisern. Begleitet wird die Gruppe von einem Back-up Team mit Mechaniker und einem Koch, der sich um Ihr leibliches Wohl sorgt.

Die Streckenabschnitte sind wohl geplant und von Höhepunkten gesäumt. Wilde Tiere, unterschiedliche Landschaftsformen und Klimazonen, die ständige Nähe zur Natur und Bevölkerung und auch der Besuch interessanter Projekte runden diese Expedition ab.

Ergänzend zur eigentlichen Expedition lassen sich beide Abläufe vor Beginn oder am Ende noch durch bereits vorbereitete Sonderprogramme perfekt ergänzen.

 

Part 1: Nordroute


Route 1  Start:


Ende:


Zeitraum:

Länder:


Strecke:


Preis:

Optional:
Johannesburg (Südafrika)


Arusha/ Kilimanjaro (Tanzania)


17. November bis 21. Dezember 2016

Südafrika, Botswana, Zambia, Malawi, Tanzania

etwa 6.500km

auf Anfrage

Besteigen des Kilimanjaro oder der Besuch von Zanzibar

Group 1



Part 2: Südroute


Route 2  Start:


Ende:


Zeitraum:


Länder:

Strecke:


Preis:

Optional:
Arusha/ Kilimanjaro (Tanzania)


Kapstadt (Südafrika)


27. Dezember 2016 bis 04. Februar 2017


Tanzania, Zambia, Namibia, Südafrika

etwa 8.500km

auf Anfrage

Anschlußtage am Kap und in den Weinanbaugebieten

Group 2



Teilstrecken oder Kombi

Sollte Ihre Reisezeit begrenzt sein, Sie aber an einem speziellen Teilabschnitt der Expeditionsführung Interesse haben, so können Sie sich auch für eine interessante Teilstrecke entscheiden, was zudem eine kostengünstige Option der Teilnahme darstellt.

Abschnitt 1A: Johannesburg - Lusaka  
Abschnitt 1B: Lusaka - Arusha  
Abschnitt 2A: Arusha - Lusaka  
Abschnitt 2B: Lusaka - Kapstadt  

Für Abenteurer allerding, bei denen Zeit keine Rolle spielt, lassen sich die beiden großen Routenabschnitte auch perfekt kombinieren. Da die Routen zum großen Teil auf unterschiedlichen Strecken führen, bietet diese Variante in Ihren zweieinhalb Monaten viele zusätzlich beeindruckende Erlebnisse. Zwischen beiden Hauptabschnitten ist dabei ein sechstätiger Aufenthalt im Base Camp in Arusha eingeschlossen, von wo auch nochmals interessante Exkursionen möglich sind.

Kombi 1 und 2: 17. November 2016 bis 04. Februar 2017 Johannesburg - Arusha - Kapstadt

Preise und Verfügbarkeiten für diese Kombination auf Anfrage.

Informationen und Leistungen

Kwenda Safari stellt seine jahrzehntelange Erfahrung in Afrika und die perfekt ausgerüsteten Land Rover und Land Cruiser für diese einmalige Expedition. Bitte sprechen Sie uns an zur verbindlichen Terminbestätigung, zu Verfügbarkeiten und zu weiteren, detaillierten Informationen.


<< zurück zu unser Safari Auswahl

nach oben
Willkommen über uns Geführte Safaris Land Rover mieten Fahrertraining Anfragen Anschriften Geschäftsbedingungen Kwenda in English