kwendasafari

geführte Safaris in die Wildnis Afrikas

Magic Botswana

Safari Steckbrief:
 
Start: Johannesburg
   
Ende: Johannesburg
   
Länder:
Südafrika, Botswana, Zimbabwe oder Zambia
   
Dauer: 15 Tage
   
Profil: Die "Magic Botswana" ist unsere beliebteste Safari. Schwerpunkt dieser Safari ist das Gebiet um das Okavango Delta und der nördliche Teil von Botswana.

Sie erleben landschaftlich absolute Höhepunkte und begegnen einem unvergleichlichen Tierreichtum.

Je nach Jahreszeit konfrontiert Sie diese Strecke mit tiefen Sandpassagen oder schlammigen Abschnitten mit herausfordernden Wasserdurchfahrten.
   
   
kwenda4.jpg

Die Routenführung:

Bei dieser Safari lassen Sie schon am ersten Tag die Großstadt hinter sich reisen Sie bereits am zweiten Tag über den Limpopo River von Südafrika nach Botswana ein, wo Sie das Khama Rhino Reserve besuchen, ein Forschungsprojekt, welches dem Schutz der letzten Spitzmaulnaßhörner des Landes dient.

Entlang der endlosen Makgadikgadi Salzpfannen führt Sie der Weg durch gelbe Grassavanne vor dunklem Horizont zur mächtigen Gruppe der Baine´s Baobabs. Je nach Jahreszeit und saisonalen Regenfällen läßt sich am Boteti River Afrikas drittgrößte Migration von Gnus und Zebras beobachten.

Und schließlich stoßen Sie inmitten der endlosen Kalahari weiter vor bis zum legendären Okavango Delta, dem größten Binnendelta der Welt, das sich unvergeßlich mit einem Einbaum oder aus der Luft mit einem kleinen Flugzeug erkunden läßt.

Weiter geht es dann in Richtung Norden zum riesigen Moremi Naturreservat und weiter entlang am Kwhai River zur Savuti Ebene mit seinen bekannt großen Löwenrudeln und nochmals weiter hinauf bis an den breiten Flußlauf des mächtigen Chobe River. Diese Region hat die nachgewiesen höchste Elefantenkonzentration Afrikas mit mehr als 45.000 Tieren!

Einen weiteren, krönenden Höhepunkt bildet der Besuch der legendären Victoria Falls auf der Grenze zwischen Zimbabwe und Zambia gelegen, die den mutigen Teilnehmer zu einem Wildwasser-Abenteuer auf dem Zambezi River einläd.

Der Kompaß dreht jetzt wieder gen Süden und als nächste Station ist das Flamingoparadies bei Nata am Rande der großen Salzebenen vorgesehen. Unsere letzte Station machen wir dann in der Tuli Block Wilderness Area, die bekannt ist für das hohe Vorkommen an Leoparden und sich eine geführte Pirschfahrt bei Nacht anbietet.

Sie sehen auf dieser Safari die ganz sicher besten und noch ursprünglichsten Naturparks in Afrika. Große Löwenrudel, riesige Elefanten- und Büffelherden, hautnah und ohne Zaun, Flußpferde, Giraffen und eine Ihnen bis dahin sicher nicht bekannte Vogelwelt. Gleiten Sie im Einbaum durchs Schilf des Deltas und lauschen Sie in freier Wildbahn dem Schrei der Hyäne in der Nacht.

Viele Streckenabschnitte dieser Safari sind nur mit einem gut ausgerüsteten Geländewagen zu bewältigen und auch liegen die Versorgungspunkte schon mal ein paar Tage auseinander. Großwild und die Natur waren Ihnen ganz sicher noch nie so nah, wie auf dieser außergewöhnlichen Expedition.

 

Termine ab und bis Johannesburg:

2017
 
  04. März
bis 18. März
27. Mai
bis 10. Juni
sowie
nach pers. Absprache
         
2017
 
  28. Oktober
bis 11. November
25. November
bis 09. Dezember
sowie
nach pers. Absprache
 

Preis:  abhängig von der gewählten Reiseoption und Personenzahl - wir bitten um Ihre Anfrage.

 

<< zurück zur Safari Auswahl

 

nach oben
Willkommen über uns Geführte Safaris Land Rover mieten Fahrertraining Anfragen Anschriften Geschäftsbedingungen Kwenda in English